Wie Impro-Theater Team hilft, im Business besser zusammenzuspielen.

Impro-Theater?!?“ – immer wieder blicke ich in Gesichter von Menschen, bei denen sich die Pupillen bei diesem Wort schlagartig verkleinerten (Stress!). Insbesondere im Business-Kontext. Typische Gedanken, die den Menschen erfahrungsgemäß durch den Kopf gehen sind (bevor sie Impro jemals wirklich erlebt haben):

  • „Oh Gott, da mache ich mich zum Deppen!“
  •  „Da muss man auf Knopfdruck lustig sein!“
  • „Da muss ich mir bestimmt superkreative Sachen ausdenken!“

Kann ich durchaus nachvollziehen – ging mir früher auch so. Bevor ich selbst aktiv mit Impro in Kontakt gekommen bin. Zum Glück haben die Befürchtungen mit dem, worum es im Kern im Impro-Theater geht, wenig gemein. Hat man das erst einmal verstanden, werden die Möglichkeiten, Impro für Teams im Business-Kontext zu nutzen schnell deutlich. Die Pupillen weiten sich wieder und der Stress weicht einer gewissen Neugierde und aufgeregten Vorfreude sich den Themen Entscheiden, Kommunikation oder auch Agilität einmal erfrischend anders zu nähern.

Worum geh es im Impro & was hat es mit Business zu tun?

Im Impro kommen Menschen zusammen mit dem gemeinsamen Ziel, großartige Geschichten zu erschaffen. Geschichten die Spaß machen, begeistern und alle mitreißen. Im weitesten Sinne geht es also darum, im gemeinsamen Zusammenspiel basierend auf den vorhandenen Fähigkeiten und Ideen im Raum, das bestmögliche zu (er-)schaffen.

In einer Welt, in der sich alles fortlaufend verändert und du nie weißt, was als nächstes kommt oder passiert. Denn beim Impro gibt es ja kein Skript.

Im Business kommen Menschen gleichfalls zusammen, bspw. in Teams. Auch dort „schreiben“ sie, ob gewollt oder ungewollt immer eine „Geschichte“. Deren Namen lautet dann „Projekt X“, „Meeting Y“ oder „Kundengespräch Z“. Ebenfalls in einer Welt voller Unsicherheit und kontinuierlicher Veränderung. Ob diese „Geschichten“ Spaß machen, begeistern und alle mitreißen – sprich erfolgreich sind – hängt genau wie im Impro von drei grundlegenden Fähigkeiten ab.

  1. Schnell gute Entscheidungen zu treffen
  2.  Veränderungen anzunehmen und sich darauf einzustellen („Adaptionsfähigkeit“)
  3. Effektiv zu kommunizieren

Genau diese drei Fähigkeiten sind es, die im kollaborativen Zusammenspiel im metaphorischen Sinne auch im Business zu „großartigen Geschichten“ führen. Das spannende an Impro – und hier spielt es seinen Wert für Teams vollends aus – liegt darin, diese Aspekte spielend leicht erlebbar und konkret zugänglich zu machen. Das das ganze auch noch eine Menge Spaß macht, sei hier nur am Rande erwähnt.

Ein paar Beispiele

Stell dir vor, du bekommst zwei Wörter von deinen Kollegen zugespielt und hast 30 Sekunden Zeit zu erklären, was dieses Objekt ist und wie es deinem Team hilft? Nehmen wir mal die „MUT-TASSE“. 30 Sekunden… die Zeit läuft. Was gefunden? Klingt vielleicht etwas komisch birgt jedoch wichtige Learnings, z.B. nimm das naheliegende; entscheiden ist wichtige als Perfektionismus; Angst vor negativer Bewertung verhindert Ideen usw. Hier lässt sich schnell die Brücke in den beruflichen Alltag schlagen und vielleicht kommt dir da spontan eines deiner letzten Meetings in den Sinn. Geht zumindest vielen meiner Teilnehmer*innen so.

Oder stell dir vor du erzählst gemeinsam mit 4 anderen Kollegen*innen eine Geschichte. Einzige Bedingung: Jede Person steuert nur einen Satz bei. Immer wieder und nacheinander, bis die Geschichte fertig ist. Mögliche Learnings? Viele! Zum Beispiel: in einer erfolgreichen Team-Geschichte müssen alle gehört werden; stoppt eine Person, bleibt die Geschichte stecken; gemeinsam ist es viel leichter etwas zu erschaffen als alleine; es ist essenziell eigene Ideen loszulassen und auf anderen aufbauen zu können.

Wie du siehst, ist verbirgt sich abseits der Klischees hinter Impro ein Erlebnis- und Lernraum, der richtig genutzt, allen Teams viel zu bieten hat. Der wichtige Business-Skills, das Wir-Gefühl und auch das Teamwork stärkt. Der wertvolle Impulse setzt und neue Perspektiven öffnet auf eine überraschend leichte Art, wie es in der grauen Theorie nicht möglich ist.

Probiere es doch einmal selbst mit deinem Team aus und wenn du Fragen hast oder dich dazu einmal austauschen möchtest, dann schreibe mir einfach.

Herzliche Grüße und viel Spaß beim „Geschichtenschreiben“

Tino

#improtheater #teambuilding #teamevent #kommunikation #teamwork